29.7.2013

Große Freude! Daniel Michel und Martin Schleiß holen ex aequo den Preis für den besten Hauptdarsteller auf dem 10.Baltic Debuts Filmfestival im russischen Svetlogorsk! Hier treffen Erstlings- und Zweitlingswerke aus Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Russland, Lettland, Litauen, Estland, Polen und Deutschland aufeinander. Unsere beiden Hamburger konnten sich u.a. gegen starke Konkurrenten wie den dänischen Shootingstar Pilou Asbæk („A Hijacking“) oder den Norweger Henrik Rafaelsen („The Almost Man“) durchsetzen, der bereits den Darstellerpreis in Karlovy Vary gewann. Wir heben einen auf Daniel und Martin – Vashe zdorovie! Nächste Festivalstation ist das renommierte Montreal Worldfilm Festival.